Badass Ersari

Badass Ersari ist ein Nomadenteppich: Ein cooler, rustikaler Typ, der nur darauf wartet mit dir jeden Raum unsicher zu machen. Teppiche wie diesen knüpfen Nomaden ohne Vorlage direkt freestyle aus dem Gedächtnis. Der Teppich wurde vom Volk der Ersari Turkmenen in Afghanistan hergestellt. Das geometrische Muster ist typisch für Nomadenstämme und die Dorfbewohner des Orients. Mit über 50 Jahren gilt er als premium-vintage Einzelstück. Sie ist der Inbegri bosshafter Stabilität: Ehrliche Schafwolle ist zweifellos das wichtigste Material für einen handgeknüpften Teppich. Nach der Schur wird die Wolle in unterschiedliche Güteklassen eingeteilt, gereinigt, gewaschen und per Hand weiterverarbeitet. Das Handknüpfen ist eine über viele Generationen vererbte Handwerkskunst. Ein solcher Teppich wird arbeitsintensiv Knoten für Knoten geknüpft – die Fertigung ist deshalb extrem zeitaufwendig. Da während des gesamten Entstehungsprozess auf Qualität und Verarbeitung Einfluss genommen werden kann gibt es praktisch nie Verarbeitungsfehler.

2.700,00 

Nicht vorrätig

Add to wishlist Adding to wishlist Added to wishlist
SKU80469-72 Category
Herkunft

Afghanistan

Alter

1925-1935

Herstellungsart

Geknüpft

Material

Wolle

Länge

295 cm

Breite

205 cm

Farbe

Rot