Neat Kelim

Neat Kelim ist einfach ein absoluter nice guy, der in jedem Raum gern gesehen ist, weil er irgendwie immer perfekt reinpasst. Egal ob stilvoll oder minimalistisch, man kann auf den Kerl zählen. Der Teppich wurde vom Volk der Kurden im Nordwesten des alten Persiens hergestellt. Das geometrische Muster ist typisch für Nomadenstämme und die Dorfbewohner des Orients. Mit unter 50 Jahren gilt ein premium Einzelstück wie dieses noch als neu. Sie ist der Inbegriff bosshafter Stabilität: Ehrliche Schafwolle ist zweifellos das wichtigste Material für einen handgeknüpften Teppich. Nach der Schur wird die Wolle in unterschiedliche Güteklassen eingeteilt, gereinigt, gewaschen und per Hand weiterverarbeitet. Das Handweben mit einem Webstul ist die älteste Methode zur Herstellung eines Teppichs. Durch die lange Tradition konnten sich viele regionale Besonderheiten entwickeln. Typischerweise haben handgewebte Teppiche keinen Flor, dafür aber ein identisches Motiv auf beiden Seiten und sind damit beidseitig nutzbar. Webteppiche sind wegen ihrer kompakten Struktur sehr robust und widerstandsfähig.

1.500,00 

1 vorrätig

Add to wishlist Adding to wishlist Added to wishlist
SKU80469-101 Category
Herkunft

Kurdistan, Persien

Alter

1995-2005

Herstellungsart

Gewebt

Material

Wolle

Länge

160 cm

Breite

130 cm

Farbe

Blau, Kupferrot, Weiss